MÜHLSTRASSE 14 e.V.

Soziokulturelles Stadtteilzentrum in Leipzig


Kiosk der Kulturen - wer wir sind & was wir wollen

 

In Städten unterliegt es dem Einzelnen aktiv in Beziehung zu gehen und Orte zu erkunden. Meist sind diese Orte, nicht immer gleich sichtbar. Um Barrieren zu brechen und Menschen - auch unter pandemischen Bedingungen - zusammenzuführen braucht es Orte, die nicht nur das Innenleben bestücken, sondern auch das jedem ersichtbare Außen. Das Außen, welches die Brücke für Begegnungen und Austausch darstellen kann.

In den Monaten Mai bis September öffnet 14tägig von 16:00 - 21:00 Uhr öffnen wir die KioskTür und bespielen wir das bunte Trafohaus inmitten des Lene-Voigt-Parks im Leipziger Südosten. Ein kleiner Ruhepol in der Stadtnatur wird von uns gemeinsam mit Leipziger Akteur*innen, mit Initiativen, mit Nachbarn und Anwohner*innen, mit alt-eingesessenen oder neu-hinzugezogenen gestaltet und ermöglicht geplante Aktion im öffentlichen Raum. Mit Workshops und Begegnungen, mit Gesprächen und Aktionen möchten wir unser Miteinander mit Euch gemeinsam gestalten und lebenswerter machen. Wir vernetzen, mindern finanzielle Barrieren oder Sprachbarrieren und stricken Gedankenkonstrukte aus denen neue Ideen wachsen. 

Ausprobieren, Mitmachen, Dabeisein ... Wir möchten mit Euch ins Gepräch kommen, mit Euch das Programm des KulturKiosk niedrigschwellig gestalten, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen und zusammenzuführen.

Was wünscht ihr Euch, was wolltet ihr schon immer mal ausprobieren? Sprecht uns an! Kommt mit uns ins Gespräch, wir versuchen es mit Euch gemeinsam umzusetzen. Wir arbeiten eng mit Sprachmittler*innen zusammen. Die Angebote (Workshops/Musik/Lesungen/Theater/Film) sind i.d.R. kostenfrei, nur wenn besonders hohe Materialkosten entstehen, erheben wir eine kleine Spende!

Von Workshops über offene Bühne, von Lesung und Musik bishin zur Wissensvermittlung (Du kannst etwas besonders oder möchtest uns Deine Sprache beibringen,  Du liest gerne vor, schreibst oder kannst ein Instrument spielen) ...teile Dein Wissen mit uns!

Von einer "Stell Dich vor Reihe"- Akteur*innen und Menschen, die im Stadtteil leben oder arbeiten über  Lebensmittelrettung und gemeinsamen kochen oder einfach nur verweilen, um der Vereinsamung der Menschen entgegenzuwirken ... wir möchten vielfältige Ideen mit Euch umsetzen, um so zu zeigen wie vielfältig und divers unsere Gesellschaft ist und wie schön aktives Mitgestalten und Zusammenleben sein kann. 

Städte wachsen mit ihrenBewohner*innen und Orten.

Orte, die nicht nur dem Nutzen und Konsumieren gegenübergestellt sind.

Orte, die wir mitgestalten können.

 

 


bdsmplay.netkinkybites.netfemdomgo.netporno-pissing.net