MÜHLSTRASSE 14 e.V.

Soziokulturelles Stadtteilzentrum in Leipzig


„Unterwegs und angekommen“ Projekt- und Ehrenamtskoordination


Seit Juni 2016 ermöglicht die Anlauf- und Kontaktstelle, Ideenfabrik und Servicestelle „Unterwegs und angekommen“ unterschiedliche Begegnungs- und Unterstützerangebote für und mit Migrant:innen in unserem Verein.

Der Großteil der regelmäßigen und kostenfreien Angebote wird durch die Mitwirkung von ehrenamtlich Aktiven mit und ohne Migrationsbiografie ermöglicht. Das Konzept der offenen Tür ermöglicht unkomplizierte und authentische Begegnungen mit den Mitarbeitenden der Koordinierungsstelle, die Aktive und Migrant:innen vernetzten, aktivierend und beratend zur Seite stehen. Seit Juni 2019 werden niederschwellige Verweisberatungen durch unsere Kommunale Integrationskoordinatorin unterstützt.


AUDIOWALK „W*Orte im Osten“

KulturKiosk

Geteilte Orte, geteilte Gesellschaft, geteilte Leidenschaft!? Herzensplätze! Welchen Platz wählst Du in dieser Gesellschaft? Oder akzeptierst du den dir zugewiesenen Platz? Welchen Ort darfst du (nicht) besetzen? Gibst du oder nimmst du? Mit unserer Audiowalk-Performance gehen wir in Kleingruppen mit bis zu acht Menschen auf individuelle und kollektive Spurensuche in unserer Stadt.

Neue Termine im Herbst.

Start- und Endpunkt: Lene-Voigt-Park am KulturKiosk (Eilenburger Str./Heinrichstr.)

TNB: 12,00 Euro / ermäßigt 10,00 Euro | Anmeldung unter: kontakt@muehlstrasse.de oder 0341/ 9 90 36 00

Die Anmeldung bitte bis spätestens einen Tag vorher bis 15:00 Uhr losschicken!

Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine E-Mail mit detaillierten Infos. Vorerst sei so viel wichtig: Ihr werdet ca. 35 Minuten laufen. Barrierefrei. Die Teilanhme ist ab 10 Jahren möglich.

Die Audiowalk-Performance ist ein Teil des Projektes „Erzähl mir, Leipzig! Leipzig, hör zu!“. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.


Regelmäßige und kostenfreie Angebote

Gemeinsam Montags – Offener Treff | Montags 16-19 Uhr | Mühlstr. 14 imErdgeschoss
Jeden Montag ermöglicht der offene Treff „gemeinsam montags“ für alle Menschen Austausch und Begegnung, Kicker- und Billard-Spiel-Optionen und niederschwellige Verweisberatungen. Aktuell treffen wir uns bei gutem Wetter im Hof.

Gemeinsam Deutsch lernen | Montags 17-18 Uhr | Mühlstr. 14, 1.Etage (bitte mit Anmeldung)

Interview-Bearbeitung mit „audacity“ | Dienstags 15-18 Uhr | Mühlstr. 14 (ab 02/2021 | Bitte anmelden!)

Gitarren-Anfänger: innen-Kurs | Mittwochs 16.30 – 17.30 Uhr | Mühlstr.14 (Neustart des 3monatigen Kurses voraussichtlich 04/2021 | Bitte anmelden!)

Arabisch-Kinder-Kurs (Anfänger/ Fortgeschrittene) | Mittwochs 16-17.30 Uhr |
Im Arabischkurs lernen bzw. vertiefen Kinder und Jugendliche die Grundlagen des arabischen Alphabets und Grammatik in zwei niveauabhängigen Gruppen.

Der Kurs geht i.d.R. von September bis Mai des darauffolgenden Jahres. Schriftliche Anmeldung zwingend erforderlich!

Hausaufgaben-Hilfe | Donnerstags | 16-17.30 Uhr | Saal EG |
Aktive von „unterwegs und angekommen“ ermöglichen für Schüler*innen aller Schulklasse und Schultypen Hilfe bei ihren schulischen Aufgaben.

International gekocht – Koch-AG | Je nach Veranstaltungen | Bei Interesse bitte melden!

Alltagsberatungen und niederschwellige Verweisberatungen | Termine nach Absprache!

Weitere Workshops, Projekte und Einzelveranstaltungen werden in den sozialen Medien veröffentlicht.

 

Die Kooperation mit unterschiedlichen Partner-Organisationen ist eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche, integrative Arbeit und ermöglicht den Besucher:innen der Angebote und Projekte unterschiedlichste Vernetzungsmöglichkeiten im Stadtgebiet und mit den Leipziger:innen. Ein besonders erwähnenswertes partizipatives Projekt aus diesem Bereich ist „Museum on Tour“ – eine mobile, personalisierte Ausstellung in Form von Objektkopien aus dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig. Denn sei es digital im Netz als Bild-Ton-Memory oder auf dem Lastenrad unterwegs, das Projekt verdeutlicht gelebte Stadtgeschichte, Soziokultur und Kooperation.

Nach oben

Erzähl mir, Leipzig! Leipzig, hör zu!

Mit dem aktuellen Projekt „Erzähl mir, Leipzig! Leipzig, hör zu!“ sind wir zwischen 2020 und 2022 viel in der Stadt unterwegs, um uns mit Leipziger:innen über ihre Lieblingsorte und -geschichten auszutauschen und einen Teil dieser Interviews mit dem Mikrofon aufnehmen. Werden wir es schaffen durch die Hörstationen die Stadtrealität – in Alter oder gesprochenen Muttersprachen – abzubilden und hörbar zu machen?

In vielfältigen Workshops über Audio-Interview- und Technik, Rhetorik und Kommunikation sowie soziokulturellen Praktiken machen wir Euch und uns für dieses Stadt-Abenteuer fit. Denn wir möchten die Lieblingsorte und dazugehörigen Geschichten ab 2021 wieder zurück zu den Leipziger:innen tragen und bei unterschiedlichen Veranstaltungen in Leipzig präsentieren. Dabei geht es uns nicht nur um Angebote für das Ohr, sondern auch um praktische, kreative und gemeinschaftsstiftende Mit-Mach-Angebote. Wir kreieren einen mobilen Ort der Begegnung – durch Hör-Produktionen und Angebote wie Siebdruck, Buttons, Holz-Basteleien oder phantasievolles Schminken. Ganz nebenbei machen wir damit die transkulturelle Normalität im Zusammenleben der Menschen in Leipzig sichtbar und erlebbar.

Erzähl mir, Leipzig! Leipzig, hör zu!“ ist ein soziokulturelles Projekt, welches in Kooperation Leipziger Akteuren, u.a. Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanälen, dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig und Beratungs- und Begegnungsangeboten oder Soziokulturellen Zentren, die Stadtgesellschaft erkundet. Die Beschäftigung mit dem aktuellen Stadtgeschehen ermöglicht neue Formen der Identifikation mit Leipzig. Hast auch Du Lust auf eine die Erkundung der Stadt mithilfe eines Mikrofons und einer internationalen Gruppe? Wir freuen uns auf Neugierige, Ideen-Geber:innen, und Aktive!

 

Die Mitarbeitenden und Aktive wirken auch bei verschiedenen Veranstaltungen des Vereins sowie im Stadtgebiet mit. Spezifische Workshops sowie die Stadterkundungen von „Erzähl mir, Leipzig!“ werden tagesaktuell auf unserer Facebook-und Instagram-Seite geteilt:

 

https://www.facebook.com/IntergrationMuehle/

 

INSTA: unterwegs_und_angekommen

 

Unser Blog wird bis zum Frühjahr 2021 überarbeitet:

http://unterwegs-und-angekommen.de/

Ansprechpartner:innen

Luise Schöpflin | Projektleitung
Mail: unterwegs@muehlstrasse.de | Handy: 0176/43824912

Wael Alhamed | Projektmitarbeiter
Mail: W.Alhamed@muehlstrasse.de

Katharina Merz | Kommunale Integrationskoordinatorin
Mail: assistenz@muehlstrasse.de

MÜHLSTRASSE 14 e.V. | Mühlstr. 14 | 04317 Leipzig
Tel.: 0341/9903600 | Fax: 0341/9903602

Die Realisierung des Projektes Erzähl mir, Leipzig! Leipzig, hör zu! wird durch die sächsische Förderrichtlinie Integrative Maßnahmen ermöglicht.

Nach oben