MÜHLSTRASSE 14 e.V.

Soziokulturelles Stadtteilzentrum in Leipzig


Neue Nachbarn


Schaut doch mal auf unseren neuen Blog!

unterwegs-und-angekommen.de

Workshop-Angebote

Zur Unterstützung des Engagements im integrativen Bereich haben wir zusammen mit Benjamin Winkler (Soziologie, Systemischer Berater, Mitarbeiter beim Netzwerk Demokratie und Courage e.V.) drei kostenfreie Workshops zur (kultursensiblen) Kommunikation entwickelt. Neben dem thematische Input (Erfolgreich Kommunizieren, Alles Kultur oder was?, Konflikte sind menschlich), lädt dieser Rahmen zu einem Austausch zwischen Ehrenamtlichen ein. Alle Leipziger Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe sind herzlich eingeladen teilzunehmen!

Die Workshops bauen nicht aufeinander auf.  Die Plätze sind begrenzt, deswegen bitten wir um eine Anmeldung (mit Namen, ehrenamtlicher Einsatzstelle und Telefonnummer für Rückfragen)!
Mehr Infos findet hier.

Koordinierungsstelle für Ehrenamt


Als Anlauf- und Kontaktstelle, Ideenfabrik und Servicestelle für ehrenamtliche Menschen
im Stadtgebiete Ost und Südost agiert die Koordinierungsstelle der Mühlstraße 14 e.V. seit Juni 2016 bedarfsorientiert und steht für JedeN offen. Die kulturelle Vielfalt in unserem Stadtgebiet verstehen wir als ein positives Spannungsfeld, welches durch individuelles und kollektives freiwilliges Engagement in vielfältiger Weise gestärkt wird.

Durch eine umfassende Bedarfsanalyse in Gemeinschaftsunterkünften, Bildungseinrichtungen und soziokulturellen Zentren/ Bündnissen im Stadtgebiet können wir Engagierten konkrete und vielfältige Betätigungsfelder aufzeigen und Kontakte unkompliziert herstellen. Dabei werden die Ehrenamtlichen nicht nur vermittelt, sondern können sich durch spezifische Veranstaltungen unter einander vernetzen und kostenfrei weiterbilden.

Wir suchen Nachbar*innen und Projekt-Macher*innen, die Lust haben aktiv ihr Lebensumfeld durch Engagement für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu gestalten. Die Vielfalt ehrenamtlicher Tätigkeiten reicht von der regelmäßigen Assistenz der Erzieher*innen im Grundschulbereich über die Begleitung einer offenen Werkstatt oder eines Begegnungscafés hin zu individuellen, alltäglichen Begegnungen mit geflüchteten Familien oder Einzelpersonen oder die Unterstützung von Einzelaktionen, wie Sommer- oder Weihnachtsfesten. Darüber hinaus sind Mini-Workshops mit Nutzer*innen von Einrichtungen (GU, Hort und Schule) geplant, um ihre Interessen bereits in der Konzeptionsphase von Projekten mit einbeziehen zu können.

Sprecht uns an!

Ansprechpartner*in

Luise Schöpflin | Ehrenamtskoordinatorin
Mail: integration@muehlstrasse.de | Handy: 0176/43824912

Moustafa ali Aycheh | Projektmitarbeiter
Mail: M.AliAycheh@muehlstrasse.de

Mühlstraße 14 e.V. | Mühlstr. 14 | 04317 Leipzig
Tel.: 0341/9903600 | Fax: 0341/9903602

Die Realisierung des Projektes Unterwegs und angekommen - ein Netzwerkprojekt für gute Nachbarschaften wird durch die sächsische Förderrichtlinie Integrative Maßnahmen ermöglicht.